Athen

Top 5: Athen Highlights und Sehenswürdigkeiten

Das moderne und antike Athen ist noch heute überall in der Stadt erkennbar. Die Stadt ist der Geburtsort der Demokratie und hat seit der Antike eine aufregende Geschichte. Jedes Jahr fahren Millionen Touristen zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt und wollen die Kultur und die Geschichte hautnah erleben. Hier werden euch die 5  besten Highlights der Stadt vorgestellt. Wenn man die Stadt besucht, solltet Ihr diese Reiseziele besuchen.

Akropolis

Akropolis

Foto: Loris Silvio Zecchinato / Flickr

Die Akropolis in Athen war ursprünglich als Wehranlage angelegt um die Stadt von Eindringlingen zu schützen. Jede alte Stadt im antiken Griechenland besaß eine Akropolis. Doch die meisten wurden zerstört oder für andere Zwecke genutzt. Die Athener Akropolis wurde als Tempel verwendet.

Archäologisches Nationalmuseum

Nationalmuseum Athen

Foto: tilo2005 / Flickr

Im Archäologischen Nationalmuseum kann man natürlich hautpsächlich Stücke aus der Antike bewundern. Denn diese Epoche ist prägend für die Geschichte von Griechenland und der Stadt. Hier kann man sehr schöne Stücke und Kunstwerke bewundern. Das Archäologische Nationalmuseum ist auch bei schlechterem Wetter ein sehr guter Ausflugstipp für Urlauber.

Syntagma-Platz

Griechisches Parlament am Syntagma-Platz

Foto: Susanne Tofern / Flickr

Der Syntagma-Platz liegt direkt im Zentrum der Stadt. Direkt an diesem Platz steht das griechische Parlament und es befinden sich auch einige Bars und Nachtklubs in direkter Umgebung. Der Syntagma-Platz ist deshalb auch für Nachtschwärmer sehr gut geeignet. Es gibt auch eine U-Bahn-Station am Platz von der man zentral in alle Richtungen fahren kann.

Lykabettus

Lykabettus

Foto: Francisco Restivo / Flickr

Der Lykabettus ist ein 277 Meter hoher Berg in der Stadt Athen. Von dem Berg hat man ein schönes Panorama über die Innenstadt von Athen. Auf einer Terrasse mit Aussichtsplattform kann man eine sehr schöne Aussicht bewundern. Es gibt auch Restaurants auf dem Lykabettus. Diese sind aber in der gehobenen Preisklasse. Auf den Berg kommt man ganz einfach mit einer Seilbahn.

Olympieion

Olympieion

Foto: amberaccb / Flickr

Das Olympieion war ein alter griechischer Tempel der in der Stadt errichtet wurde. In der Antike war er der größte Tempel der in der Stadt errichtet wurde. Heute stehen noch die Ruinen die man als Urlauber besuchen kann. Im 2. Jahrhundert n. Chr. wurde das Olympieion komplett fertiggestellt. Die Anlage ist zirka 500 Meter von der Akropolis entfernt.